check-circle Created with Sketch.

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung sind unsere Museen vom 2. bis 30. November 2020 geschlossen. Mehr Informationen in der Pressemitteilung des LWL.

Bauforschung

Herausragende Baudenkmale sind die wichtigsten Exponate des LWL-Industriemuseums. Sie zu erhalten und zu erforschen, ist wichtiger Teil der wissenschaftlichen Arbeit.

Mehr erfahren

Innenansicht des historischen Bessemer-Stahlwerks der Henrichshütte.

De-Industrialisierung

Im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts sollen die historischen Ursachen und die gelebte Erfahrung von De-Industrialisierungsprozessen sowie deren politische Auswirkungen untersucht werden.

Mehr erfahren

Sprengung eines Gasometers

Sounds of Changes

Wie klingt der Wandel in Europa? Um diese Frage geht es im Langzeitprojekt "Sounds of Changes", das das LWL-Industriemuseum gemeinsam mit Partnermuseen aus Schweden, Finnland, Polen und Slowenien durchführt.

Mehr erfahren

Tonaufnahme an einem Webstuhl. Foto: Sven Betz

Erinnerungsarchiv

Interview-Projekte zu den Erfahrungen und Erinnerungen von Frauen und Männern im Umfeld der Standorte begleiten die Museumsarbeit von Anfang an. Der Schatz von über 1.000 Tonaufnahmen wird derzeit digitalisiert und wissenschaftlich erschlossen.

Mehr erfahren

Zwei Männer halten historische Fotos in Händen

Route der Mitbestimmung

Im Kooperationsprojekt sollten 40 Erinnerungs-Orte der gelungenen und gescheiterten Kämpfe für Bürgerrechte im Ruhrgebiet zu einer Route zusammengefasst werden.

Mehr erfahren

Historische Postkarte

Strümpfe für das Museum

Ein Schatzfund bietet Chancen auf neue Erkenntnisse zu einem bisher fast vergessenen Sektor der westfälischen Textilindustrie.

Mehr erfahren

2 orange-farbene Verpackungen der Strumpfmarke "nur die".