check-circle Created with Sketch.

Zechenklänge

Grundschüler gehen auf Zollern mit dem Tablet auf Geräusche-Jagd.

Geschichte für die Ohren – das bietet eine App, die das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern gemeinsam mit der Schillerschule Unna entwickelt hat. Ausgestattet mit Tablets, Lageplan und QR-Codes ziehen Dritt- und Viertklässler in kleinen Gruppen los. In einer Mischung aus Hör-Memory und Schnitzeljagd ordnen sie typische Zechen-Geräusche historischen Objekten wie Schachtglocke, Hammer oder Grubentelefon zu.

Das Museum hat für die App seine umfangreiche Klangdatenbank aus dem EU-Projekt „Work with Sounds“ zur Verfügung gestellt. Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer der Schillerschule haben das Konzept didaktisch ausgearbeitet. Die Texte lasen Schülerinnen und Schüler ein.

Vernetztes Denken, Arbeit in Kleingruppen, die Förderung von Hör-, Lese- und Schreibkompetenz sowie vernetztem Denken – all das fördert die Zechen-App.