check-circle Created with Sketch.

Unsere Museen sind geöffnet.

Stellenangebote

Aktuelle Ausschreibungen für Stellen in den zentralen Referaten des LWL-Industriemuseums und den acht Standorten.

Mitarbeiter:in im Besucherservice (w/m/d)

Für das TextilWerk Bocholt suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine:n Mitarbeiter:in (w/m/d) im Besucherservice in Teilzeit. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung auf der Basis von 4,6 Wochenstunden. Die Arbeit erfolgt auf Abruf mit wechselnden Arbeitszeiten zu den Öffnungszeiten des Museums.

Ihre Aufgaben

  • Führungen in niederländischer Sprache von Gruppen durch das Museum und seine Ausstellungen und konzeptionelle Vermittlung der Museums- und Ausstellungsinhalte. Dabei passen Sie die Vermittlungsangebote an die jeweiligen Gruppen an (von Gruppen mit Kindern und Jugendlichen über Seniorengruppen und Teilnehmer:innen mit Handicaps bis hin zu Menschen mit Migrationsgeschichte sowie Menschen ohne Deutschkenntnisse)
  • Durchführung von museumspädagogischen Programmen, Workshops und weiteren Angeboten aus dem Veranstaltungsprogramm des Museums mit Einzelbesucher:innen und unterschiedlichsten Gruppen
  • Einarbeitung in vorhandene Führungen und Programme auf der Basis bestehender Konzepte sowie regelmäßige Einarbeitung in neue Themen und aktualisierte Museumsangebote

Ihr Profil

  • Sie sind selbstbewusst und empathisch im Umgang mit Besucher:innen, arbeiten gerne mit Menschen und möchten für das Museum begeistern.
  • Sie sind kommunikationsstark und serviceorientiert.
  • Sie haben soziale Kompetenz und besitzen methodisches und didaktisches Geschick in der Betreuung unterschiedlichster Besuchergruppen.
  • Sie sind zuverlässig, teamfähig und zeitlich flexibel (Arbeit auch an Wochenenden und Feiertagen).
  • Sie haben ein gepflegtes und freundliches Auftreten und gute sprachliche Fähigkeiten.
  • Berufserfahrung in der Kulturvermittlung ist von Vorteil.
  • gute niederländische Sprachkenntnisse
  • Sie sind körperlich uneingeschränkt geeignet (Tätigkeiten auch in hohen Gebäuden mit Treppen und auf unwegsamem Außengelände).
  • Sie haben PC-Kenntnisse

Unser Angebot

  • ein Entgelt nach EG 4 TVöD
  • eine Teilzeitbeschäftigung auf der Basis von 4,6 Wochenstunden
  • eine individuelle Leistungsprämie
  • ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Museumsteam
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:
LWL-Industriemuseum: Frau Dames (Tel. 02871 21611-53)

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung
  • Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung
     

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 516/21 bis zum 05.07.2021 (Eingangsstempel LWL) gerne per Mail an:

LWL-Industriemuseum
Grubenweg 5
44388 Dortmund
industriemuseum.bewerbungen@lwl.org
 

Oder nutzen Sie unser Online-Portal:
https://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs

Mitarbeiter:innen (w/m/d) im Besucherservice

Zum nächst möglichen Zeitpunkt sind in der Ziegelei Lage zwei weitere Stellen für Mitarbeiter:innen (w/m/d) im Besucherservice zu besetzen. Es handelt sich um unbefristete Teilzeitstellen mit unterschiedlichen Stundenumfängen und Vergütungen:
Stelle 1 (EG 4 TVöD): bis zu 9,5 Wochenstunden
Stelle 2 (EG 6 TVöD): bis zu 5,5 Wochenstunden

Ihre Aufgaben

Stelle 1 (EG 4 TVöD)

  • Führungen von Gruppen durch das Museum und seine Ausstellungen und konzeptionelle Vermittlung der Museums- und Ausstellungsinhalte. Dabei passen Sie die Vermittlungsangebote an die jeweiligen Gruppen an (Gruppen mit Kindergartenkindern bzw. Schüler:innen bis zur Schulklasse 4)
  • Durchführung von museumspädagogischen Programmen, Workshops und weiteren Angeboten aus dem Veranstaltungsprogramm des Museums mit Einzelbesucher:innen und unterschiedlichsten Gruppen
  • Einarbeitung in vorhandene Führungen und Programme auf der Basis bestehender Konzepte sowie regelmäßige Einarbeitung in neue Themen und aktualisierte Museumsangebote

Stelle 2 (EG 6 TVöD)

  • Führungen von Gruppen durch das Museum und seine Ausstellungen und konzeptionelle Vermittlung der Museums- und Ausstellungsinhalte. Dabei passen Sie die Vermittlungsangebote an die jeweiligen Gruppen an (z.B. Seniorengruppen und Teilnehmer:innen mit Handicaps, Menschen mit Migrationsgeschichte sowie Menschen ohne Deutschkenntnisse)
  • Durchführung von museumspädagogischen Programmen, Workshops und weiteren Angeboten aus dem Veranstaltungsprogramm des Museums mit Einzelbesucher:innen und unterschiedlichsten Gruppen
  • Einarbeitung in vorhandene Führungen und Programme auf der Basis bestehender Konzepte sowie regelmäßige Einarbeitung in neue Themen und aktualisierte Museumsangebote

Ihr Profil

  • Stelle 1 (EG 4 TVöD): Wünschenswert ist eine mindestens dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung in der Kulturvermittlung oder mit sozialen bzw. pädagogischen Schwerpunkten oder eine vergleichbare berufliche Ausbildung mit Bezügen zu den o.g. Tätigkeiten.
     
  • Stelle 2 (EG 6 TVöD): Verpflichtend ist eine mindestens dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung in der Kulturvermittlung oder mit sozialen bzw. pädagogischen Schwerpunkten oder eine vergleichbare berufliche Ausbildung mit Bezügen zu den o.g. Tätigkeiten

Die Stellen (EG 6 und EG 4 TVöD) setzen weiter voraus:

  • Sie sind selbstbewusst und empathisch im Umgang mit Besuchern, arbeiten gerne mit Menschen und möchten für das Museum begeistern.
  • Sie sind kommunikationsstark und serviceorientiert.
  • Sie haben soziale Kompetenz und besitzen methodisches und didaktisches Geschick in der Betreuung unterschiedlichster Besuchergruppen.
  • Sie sind zuverlässig, teamfähig und zeitlich flexibel (Arbeit auch an Wochenenden und Feiertagen).
  • Sie haben ein gepflegtes und freundliches Auftreten und gute sprachliche Fähigkeiten.
  • Berufserfahrung in der Kulturvermittlung ist von Vorteil.
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie sind körperlich uneingeschränkt geeignet (Tätigkeiten auch in hohen Gebäuden mit Treppen und auf unwegsamem Außengelände).
  • Sie haben PC-Kenntnisse.

Unser Angebot

  • ein Entgelt nach EG 4 oder EG 6 TVöD je nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen und dem verfügbaren Beschäftigungsumfang
  • eine individuelle Leistungsprämie
  • ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Museumsteam
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:
LWL-Industriemuseum: Frau Soyak (Tel. 05232 9490-0)

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:
LWL-Haupt- und Personalabteilung: Frau Kestermann (Tel. 0251 591-5428)

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 48/21 bis zum 07.06.2021 (Eingangsstempel LWL) an:

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Haupt- und Personalabteilung
48133 Münster

Wir bevorzugen eine Bewerbung über unser Online-Portal:
https://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs

Grafiker:in (w/m/d)

Für Stabsstelle Kommunikation in Dortmund suchen wir zum 01.08.2021 eine:n Grafiker:in (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Konzept und Gestaltung von verschiedenen Kommunikationsmedien im analogen und digitalen Bereich vom Entwurf bis zum druck- oder webfähigen Produkt (z.B. Faltblätter, Plakate, Kataloge, Anzeigen, Ads und Gifs) gemäß Corporate Design
  • Weiterentwicklung des Corporate Designs
  • Beratung von Mitarbeiter:innen der acht Museen bei Fragen zu Gestaltung und Corporate Design
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Agenturen

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium – Bachelor/Diplom –  in den Bereichen Grafikdesign oder visuelle Kommunikation
  • wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Gestaltung und Design
  • fundierte Kenntnisse gängiger Gestaltungsprogramme für Mac und PC (InDesign, Photoshop, Illustrator)
  • Verständnis für inklusives Design
  • Kreativität und Gespür für aktuelle Trends
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • ein Entgelt nach EG 9b TVöD
  • eine individuelle Leistungsprämie
  • ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Museumsteam
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

Die vakante Stelle ist auch für Teilzeitkräfte geeignet. Der Landschaftsverband ist sehr daran interessiert, seinen Beschäftigten vielfältige Arbeitszeitmodelle anzubieten. Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist es jedoch notwendig, dass die Vakanzen möglichst vollständig besetzt werden. Sehr gerne möchten wir die Möglichkeiten in einem offenen Austausch mit Ihnen zusammen ermitteln.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:
LWL-Industriemuseum: Frau Spänhoff (Tel. 0231 6961-127)

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:
LWL-Haupt- und Personalabteilung: Frau Kestermann (Tel. 0251 591-5428)

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung
  • Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • Angabe eines eventuellen Teilzeitwunsches

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 52/21 bis zum 14.06.2021 (Eingangsstempel LWL) an:

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Haupt- und Personalabteilung
48133 Münster

Wir bevorzugen eine Bewerbung über unser Online-Portal:
https://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs

Grafiker:in (w/m/d)

Im Referat Sammlung suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine:n Bibliothekar:in (w/m/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Erwerb, Erschließung und Ausleihe von Printmedien
  • weiterer Aufbau der Bibliotheksdatenbank Bibliotheca
  • Einführung und Aufbau einer digitalen Ausleihe
  • laufende Optimierung der Serviceangebote und Bibliotheksdienstleistungen
  • Durchführung von Fach- und Literaturrecherchen in Datenbanken und im Internet
  • konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung des Medienbestandes und Berücksichtigung neuer digitaler Medien und Services
  • Beratung und Mitwirkung beim Aufbau eines Bau- und Technikarchivs

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) der Bibliotheks- und Informationswissenschaften (Diplom-Bibliothekar/in, Bachelor of Arts) oder ein vergleichbarer Abschluss im Bibliothekswesen
  • mehrjährige Berufserfahrung in Bibliotheken, insbesondere von Kultureinrichtungen
  • Erfahrungen im Umgang mit Bibliotheksmanagementsystemen
  • ausgeprägte Medienkompetenz und Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen Entwicklungen bei sich ändernden Nutzererwartungen
  • analytisches, wirtschaftliches und zielorientiertes Denken
  • selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Pkw-Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zum Fahren eines Dienstfahrzeuges
  • gute deutsche Sprachkompetenz in Wort und Schrift
  • volle körperliche Belastbarkeit (Arbeiten auf Leitern, Heben, Tragen usw.)

Unser Angebot

  • ein Entgelt nach EG 9b TVöD
  • eine individuelle Leistungsprämie
  • ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • ein vielseitiges, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Museumsteam
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

Die vakante Stelle ist auch für Teilzeitkräfte geeignet. Der Landschaftsverband ist sehr daran interessiert, seinen Beschäftigten vielfältige Arbeitszeitmodelle anzubieten. Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist es jedoch notwendig, dass die Vakanzen möglichst vollständig besetzt werden. Sehr gerne möchten wir die Möglichkeiten in einem offenen Austausch mit Ihnen zusammen ermitteln.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:
LWL-Industriemuseum: Frau Dommer (Tel. 0231 6961-103)

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:
LWL-Haupt- und Personalabteilung: Frau Kestermann (Tel. 0251 591-5428)

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung
  • Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • Angabe eines eventuellen Teilzeitwunsches

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 51/21 bis zum 14.06.2021 (Eingangsstempel LWL) an:

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Haupt- und Personalabteilung
48133 Münster

Wir bevorzugen eine Bewerbung über unser Online-Portal:
https://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs